VWA

Aus Helpline
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundlagen

Die vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) ist für jede Schülerin und jeden Schüler verpflichtend ist. Während des Arbeitsprozesses, wird der SchülerIn von einem Betreuungslehrer begleitet. Die Arbeit sollte sich mit einer Themenstellung befassen und einer Fragestellung nachgehen. Jede verwendete Quelle muss ordnungsgemäß zitiert wird. Die VWA ist ein Bestandteil der Matura und muss positiv abgeschlossen werden. Andernfalls muss im nächsten Jahr eine neue Arbeit mit einer anderen Themenstellung geschrieben werden.

Hauptelemente der VWA:

  • Erstellung der Arbeit
  • Präsentation
  • Diskussion


Unter www.ahs-vwa.at oder www.literacy.at sind weitere Informationen zu finden.

Ablauf und Aufbau

  • 7. Klasse:
    • Im Laufe des 1. Semesters: Themenfindung, Themenfestlegung und Erstellung des Erwartungshorizonts
    • Einreichung der Themenstellung durch den Schüler/die Schülerin mittels Ausfüllen des Online-Formulars in der Genehmigungsdatenbank
    • Übermittlung aller Themenstellungen durch die Schulleitung an die Schulbehörde erster Instanz
    • Genehmigung durch die Schulbehörde erster Instanz
  • 8. Klasse:
    • 1.Semester: Erstellung der Arbeit, Unterstützung durch den BetreuungslehrerIn
    • 2.Semester: Abgabe der Arbeit
    • Letzte Besprechung mit dem BetreuungslehrerIn
    • Präsentation und Diskussion

Aufbau und Richtlinien

Die vorwissenschaftliche Arbeit besteht aus mehreren Teilen:

  • Titelblatt
  • Abstract (kann in Deutsch oder Englisch verfasst werden)
  • Vorwort (optional)
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss (Fazit)
  • Literaturverzeichnis
  • Diverse Verzeichnisse und Anhang
  • Selbstständigkeitserklärung (Eidesstattliche Erklärung)
  • Begleitprotokoll des Schülers / der Schülerin beilegen

Handouts für Lehrerinnen und Schülerinnen

Neue folgen ...

VWA-Datenbank

Hier wird die Themenstellung der VWA eingereicht und die Genehmigungsvorschritte beobachtet werden. Nach der Fertigstellung der Arbeit wird diese dann auch in diese Datenbank hochgeladen.

Login: Genehmigung AHS-VWA